Festival





Das Stadtfestival Netd@ys Berlin Europa

Das Stadtfestival findet jedes Jahr an neun Tagen im November statt. Berlin beteiligt sich 1998 zum ersten Mal als offizielles Dachprojekt an den Netd@ys Berlin Europe, einer Initiative der Europäischen Kommission und wird über die ersten drei Jahre von der Europäischen Union als Modellprojekt gefördert.

Das Festival erreicht große Synergieeffekte mit jährlich rund 200 Partnern, die an bis zu 100 Orten in der Stadt neun Tage lang 200 – 500 Aktionen zu verschiedenen Themen, wie Lernen mit Neuen Medien, Zukunftsperspektiven, Kultur, Bildung und Berufsorientierung veranstalten. Jedes Jahr nutzen 10.000 bis 15.000 Teilnehmer die verschiedenen Angebote.

Die Partner kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Schulen und Jugendeinrichtungen, Bibliotheken, soziale und kulturelle Einrichtungen, Museen, Unternehmen und Medien organisieren im Rahmen des Festivals verschiedene Aktivitäten: Open Doors, Projekte und Workshops im Netd@ys Forum ufaFabrik, Online-Projekte und Wettbewerbe in ganz Berlin.

Seit mehr als 10 Jahren findet das medien- und publikumswirksame Stadtfestival in Berlin statt. Inzwischen haben sich sowohl die Themen der Festivals als auch die Partner mit der Zeit weiterentwickelt. Dabei lag von 1998 bis 2004 der Themenschwerpunkt auf der sinnvollen Nutzung und das Lernen mit den Neuen Medien sowie die Verknüpfung mit anderen Themen, wie Kultur und Sicherheit. Seit 2005 liegt der Schwerpunkt der Festivalaktivitäten auf der Berufsorientierung und –vorbereitung von Jugendlichen.

Eines ist jedoch über alle Jahre gleich geblieben, die Netd@ys Berlin vernetzen berlinweit Partner und Zielgruppen, Angebote und Nachfragen, um besonders Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeits- und Fähigkeitsentwicklung erfolgreich zu unterstützen.

Schauen Sie sich die Ergebnisse der vergangenen Jahre an unter: Rückblick


 Seitenanfang      Druckversion


© 2003 Netdays Berlin Europa | Impressum | 897308 Besucher