Home1 Home2 Home3 Home4




News
Newsletter anmelden
Audiobeiträge



News

 Zurück

NEWSMELDUNG
vom 14.12.2010
Letzte Chance im Projekt „Vernetzte Chancen“

10tklässler der Evangelischen Schule Berlin Zentrum bestreiten letzte Ergebnispräsentation im Projekt

Am Freitag, 17. Dezember 2010, um 13.30 Uhr
in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin

Mit der Ergebnispräsentation der 10. Klasse der Evangelischen Schule Berlin Zentrum geht am Freitag die letzte Projektwoche im Projekt „Vernetzte Chancen" zu Ende.

Zwei Jahre lang war das Projekt im Internationalen KulturCentrum ufaFabrik sowie in insgesamt 12 Bibliotheken in sechs Berliner Bezirken unterwegs, um Jugendliche mit intensiven Workshopwochen auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten.
Berufsorientierungs-, Berufsvorbereitungs- und sozial-kulturelle Workshops unterstützten insgesamt rund 1.200 SchülerInnen von insgesamt 19 Oberschulen in Berlin in der Entwicklung wichtiger Schlüsselkompetenzen. Frühzeitigkeit, Langfristigkeit und Intensität waren dabei die wichtigsten Schlüsselfaktoren für den Erfolg des Projekts.
In insgesamt 53 Ergebnispräsentation jeweils am Ende einer jeden Projektwoche konnten die Jugendlichen ihre Erkenntnisse und Erlebnisse der Öffentlichkeit präsentieren und begeisterten dabei jedes Mal mit Kreativität, Engagement und Motivation.

Man darf also auch in dieser Woche gespannt sein, wie die SchülerInnen der Evangelischen Schule ihre Erlebnisse und Erkenntnisse aufbereiten und präsentieren werden. Alle Interessierten sind ein letztes Mal herzlich eingeladen, sich hoch motivierte und kreative Jugendliche und ihre Berufsvorbereitung anzuschauen!

Um Anmeldung wird gebeten unter:
wissen@netdays-berlin.de oder Tel: 030 / 756 89 20

Ausschnitte und kurze Berichte der vergangenen Projektwochen können nachgelesen werden unter:
www.mehr-perspektiven.de sowie ausführliche Informationen zum Projekt unter www.netdays-berlin.de.

Das Projekt „Vernetzte Chancen" wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds ESF sowie die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, in Kooperation mit den Stadtbibliotheken Tempelhof-Schöneberg, Neukölln, Mitte, Marzahn-Hellersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Pankow sowie mit dem Internationalen KulturCentrum ufaFabrik e.V. und dem Berliner Landesprogramm „jugendnetz-berlin.de".

Katja Gardelegen
PR | Öffentlichkeitsarbeit
Netdays Berlin e.V.
c/o ufaFabrik
Viktoriastr. 10 – 18
12105 Berlin
pr(at)netdays-berlin.de
www.netdays-berlin.de


 
 Zurück




 Seitenanfang      Druckversion


© 2003 Netdays Berlin Europa | Impressum | 947667 Besucher